„Das Persönliche mit dem Digitalen verbinden“: fynax-Präsenz beim Amazon SellerDay ein voller Erfolg


Rechtsstand vom: 21-10-2021
Quelle: ETL
Drucken

Am 15. Oktober stand die Messestadt Leipzig ganz im Zeichen des Amazon SellerDay. Das Top-Event für Amazon-Händler in Deutschland wird jährlich vom Händlerbund organisiert. Einen Tag lang kamen hunderte Besucher*innen, Händler*innen und Expert*innen zusammen und nutzten die Präsenzveranstaltung für einen intensiven und partnerschaftlichen Austausch über die neuesten Entwicklungen auf dem Amazon Marktplatz, Probleme, Alltags-Hacks sowie Tipps zu Umsatz und Ranking.

Natürlich ergriff auch fynax, die digitale Marke der ETL-Gruppe für Steuerberatung im E-Commerce, die Möglichkeit, um in Leipzig als Bühnensponsor Präsenz zu zeigen. Sowohl am gut besuchten Messestand als auch beim 45-minütigen Speaker-Slot auf der Hauptbühne nutzten die fynax-Leiter*innen Saravanan Sundaram und Nadja Müller, Sales Managerin Tamara Schemiczek sowie Jens Bosch von der BONTAX GmbH Steuerberatungsgesellschaft in Alfter die Gelegenheit, spannende Gespräche über aktuelle Herausforderungen und die Zukunft des Onlinehandels zu führen.

Saravanan Sundaram gab dem zahlreich erschienenen Publikum auf der Hauptbühne einen Einblick in die Entstehung, das Leistungsportfolio und die Vorteile von fynax. Dabei unterstrich er die Herausforderungen, die mit der Digitalisierung des Handels in steuerrechtlicher Hinsicht einhergehen: „Als Steuerberatungsgesellschaft mit der Spezialisierung auf E-Commerce haben wir tagtäglich mit einer hohen Anzahl an Daten aus Vorsystemen zu tun. Um diese Daten richtig zu verarbeiten und zu bewerten sind unsere Steuerberater speziell auf den Onlinehandel ausgerichtet“, so Sundaram.
Daran anschließend vertieften Nadja Müller und Jens Bosch die Anforderungen an moderne, digitale Steuerberatung für den Onlinehandel mit einem Überblick über umsatzrelevante Themen und buchhalterische Details. Die praxisbezogenen Ausführungen förderten eine lebhafte Interaktion mit dem Publikum zutage, die anschließend am fynax-Messestand fortgesetzt wurde.

„Das Persönliche mit dem Digitalen zu verbinden – darauf kommt es in dieser Branche an“, formulierten Sundaram und Müller ihre Überzeugung im Vorfeld des Amazon SellerDay. Diese Gelegenheit wurde genutzt. Den erfolgreichen Austausch mit Händler*innen vor Ort wird das fynax-Team daher im kommenden Jahr auf zahlreichen Messen fortführen.


Amazon, e-commerce, fynax, Messe, Onlinehandel